Publikationen Wenzel

 

Monografie

Buchbeiträge

  • Wenzel, Joachim (2016): Mythos Unmittelbarkeit im Face-to-Face-Kontakt. Weiterentwicklung von Beratung und Therapie durch gezielte methodische Nutzung der Medien. In: Halbhuber-Gassner, Lydia/Kappenberg, Barbara/Krell, Wolfgang (Hrsg.): Wenn Inhaftierung die Lebenssituation prägt. Lokale Unterstützungsangebote und Online-Beratung für Angehörige. Freiburg im Breisgau: Lambertus, S. 111-132 (Erstveröffentlichung: 2015: siehe Beiträge in Fachzeitschriften)
  • Wenzel, Joachim (2016): Anonyme Beratung der Telefonseelsorge im Internet. Nicht-Nachverfolgbarkeit von Beratungskontakten als Ergebnis einer Güterabwägung. In: Hauschildt, Eberhard/Blömeke, Bernd D. (Hrsg.): Telefonseelsorge interdisziplinär. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 395-407
  • Wenzel, Joachim (2015): Neue Medien. In: Hanswille, Reinert (Hrsg.): Handbuch systemische Kinder- und  Jugendlichenpsychotherapie. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 501-505
  • Wenzel, Joachim (2015): Schweigepflicht in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In: Hanswille, Reinert (Hrsg.): Handbuch systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 153-160
  • Braun, Andrea/Lanzen, Vera/Schweppe, Cornelia/Wenzel, Joachim (2015): Jugendliche SchuldnerInnen in der sozialpädagogischen Praxis. In: Hergenröder, Curt W. (Hrsg.): (Un)wirtschaftliche Haushaltsführung. Perspektiven aus interdisziplinärer Sicht. Tagungsband des Forschungsclusters "Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke" der Universitäten Mainz und Trier. Wiesbaden: Springer VS, S. 33-48
  • Wenzel, Joachim (2014): Chancen und Risiken Neuer Medien in der Bildungsberatung. In: Jitschin, Adrian/Brechtel, Alexander/Dötzer, Katharina (Hrsg.): Perspektiven der Bildungsberatung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 89-101
  • Wenzel, Joachim (2008): Technikentwicklung, Datenschutz und Datensicherheit. Die bewusste Gestaltung medialer Versorgungsangebote. In: Bauer, Stephanie/Kordy, Hans (Hrsg.): E-Mental-Health. Neue Medien in der psychosozialen Versorgung. Heidelberg: Springer, S. 19-33
  • Wenzel, Joachim (2008): Vom Telefon zum Internet. Onlineberatung der Telefonseelsorge. In: Bauer, Stephanie/Kordy, Hans (Hrsg.): E-Mental-Health. Neue Medien in der psychosozialen Versorgung. Heidelberg: Springer, S. 89-103
  • Wenzel, Joachim (2003): Vertraulichkeit und Anonymität im Internet. Problematik von Datensicherheit und Datenschutz mit Lösungsansätzen. In: Etzersdorfer, Elmar/Fiedler, Georg/Witte, Michael (Hrsg.): Neue Medien und Suizidalität. Gefahren und Interventionsmöglichkeiten. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 56-70

Beiträge in Fachzeitschriften

  • Wenzel, Joachim (2015): Mythos Unmittelbarkeit im Face-to-Face-Kontakt. Weiterentwicklung von Beratung und Therapie durch gezielte methodische Nutzung der Medien. In: e-beratungsjournal.net. Fachzeitschrift für Online-Beratung und computervermittelte Kommunikation. 11. Jahrgang. 1/2015, S. 36-54
    Open Access-Veröffentlichung: Online verfügbar als PDF
  • Wenzel, Joachim (2014): Technischen Wandel aktiv mitgestalten. Dimensionen des Einsatzes Neuer Medien in der Sozialen Arbeit. In: FORUM sozialarbeit + gesundheit. 11. Jahrgang. 2/2014, S. 6-9
  • Wenzel, Joachim (2014): Wandel der Beratung durch neue Medien. Ergebnisse und mögliche Konsequenzen aus einer Studie. In: Blätter der Wohlfahrtspflege. 161. Jahrgang. 3/2014, S. 91-93
  • Wenzel, Joachim (2013): Neue Medien verändern die Beratungslandschaft nachhaltig. In: Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung. 31. Jahrgang. 3/2013, S. 105-110
  • Wenzel, Joachim (2011): Internetdatenschutz. Vertrauliche Psychotherapie in der vernetzten Praxis. In: Psychotherapie im Dialog. Zeitschrift für Psychoanalyse, Systemische Therapie, Verhaltenstherapie, Humanistische Therapien PiD. Themenheft: Internet in Psychotherapie und Beratung. 12. Jahrgang. 2/2011, S. 158-161
  • Wenzel, Joachim  (2010): Zukunftstrend: Medienvernetzte Beratung. Eine stille Revolution in der Beratungspraxis. In: Fokus Beratung. Informationen der Evangelischen Konferenz für Familien- und Lebensberatung e.V. Fachverband für Psychologische Beratung und Supervision (EKFuL). 9. Jahrgang. 01/2010, S. 61-65
  • Wenzel, Joachim  (2010): Online-Supervision und der Trend zu medienvernetzter Beratung. In: Forum Supervision. Fachzeitschrift für berufsbezogene Beratung. 18. Jahrgang. Heft 36. Oktober 2010, S. 81-86
  • Wenzel, Joachim (2010): "Raus aus den Schulden" per Fernsehen? Ein Medienformat in Kontrastierung zur Schuldner- und Insolvenzberatung. In: Sozialmagazin. Die Zeitschrift für Soziale Arbeit. 35. Jahrgang. Heft 7-8/2010, S. 33-40
  • Wenzel, Joachim (2009): Schutz der Vertraulichkeit der Beratung durch verfassungsrechtliche, datenschutzrechtliche und strafrechtliche Schranken am Beispiel der §§ 16a, 61 SGB II. In: info also - Informationen zum Arbeitslosenrecht und Sozialhilferecht. 27. Jahrgang. Ausgabe 6/2009, S. 248-255
  • Wenzel, Joachim (2009): Der fachliche Beratungsgrundsatz der Vertraulichkeit ist in Gefahr. Datenschutz kann dem entgegenwirken. In: BAG-SB Informationen. Fachzeitschrift für Schuldnerberatung. 24. Jahrgang. Heft 2/2009, S. 48-59
  • Wenzel, Joachim (2008): Schutz der Privatsphäre sorgt für Vertrauen. In: Neue Caritas: Deutscher Caritasverband (Hrsg.). 109. Jahrgang. Heft Nr. 10, S. 13-16
  • Wenzel, Joachim (2006): Qualitätsmanagement mit integriertem Datenschutzmanagement bei Online-Beratung. In: e-beratungsjournal.net. Fachzeitschrift für Online-Beratung und computervermittelte Kommunikation. 2. Jahrgang. 1/2006

Sonstige Beiträge

  • Lanzen, Vera/Wenzel, Joachim (2015): Verschuldung von jungen Menschen. In: Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Armut und Reichtum in Rheinland-Pfalz. Armuts- und Reichtumsbericht der Landesregierung 2015. Mainz, S. 337-340

 

 

Werdegang und Kontakt zum Autor

zurück

Impressum